Greta freut sich schon auf ihr Austauschjahr in Taiwan

Greta1

Stelle dich Gretadoch den anderen Austauschschülern kurz vor!
Also, mein Name ist Greta, ich bin 16 Jahre (10. Klasse) und wohne in Dresden, bzw. in der Nähe! :) Ich habe 3 kleine Geschwister (4,2 und 1 Jahr). Ich spiele schon seit viiiiielen Jahren Klavier und liebe es! Da mein Papa Fotograf ist, fotografiere auch ich gerne in meiner Freizeit. Außerdem liebe ich es zu backen! ♥ Aber nicht zu kochen.

Welches Land hast du für deinen Schüleraustausch ausgesucht und warum?
Ich werde nach Taiwan gehen. Diese Entscheidung war etwas umständlich und nicht von Anfang an geplant. Wir hatten von unserer Organisation ein Treffen, bei der die jetztigen Jugendlichen, die gerade hier in Deutschland sind, ihr Heimatland vorgestellt haben. Die meisten kamen aus Südamerika! Danach waren sich viele sicher, in welches Land sie wollten – nur ich nicht. Zur Auswahl standen: Mexiko, Argentinien, Brasilien, USA/Kanada, Australien, Indien und Taiwan. Ja, da stand ich nun. Also in die USA wollte ich nicht (ich mag den Life Style da nicht), Australien – zu weit weg, Südamerika – zu viele Partys und teils zu gefährlich. Blieb also nur noch Indien und Taiwan. Da es in Indien für Frauen „etwas“ gefährlich zur Zeit ist, blieb also nur noch Taiwan, obwohl ich am Anfang wirklich nicht nach Asien wollte. Aber jetzt bin ich mir zemlich sicher, dass es die beste Wahl war (jedenfalls für mich). :D

Worauf freust du dich am meisten und wovor hast du Angst, wenn du an dein Austauschjahr denkst?
Ich glaube, ich fürchte und freue mich zugleich auf die erste Woche! Alles ist neu, alles ist fremd, alles ist aufregend! Aber ich werde wahrscheinlich nichts verstehen! Ich meine, ist ja nicht so, dass man nach einem VHS-Kurs hier in Deutschland alles versteht! haha. Aber auch auf das merkwürdige, aber allseits beliebte Essen freue ich mich sehr! Wovor ich am meisten Angst habe, ist, dass ich mich mit meiner Gastfamilie überhaupt nicht verstehe, weil mit ihnen muss ich ja Tag ein Tag aus zusammen leben. Hinsichtlich der Sprache bin ich eigentlich sehr optimistisch! Bis jetzt hat es wirklich jeder Austauschschüler gerafft, also hoffe ich, ich auch! Aber ich glaube, am schlimmsten wird der Abschied!!!

Was wirst du in der Ferne am meisten vermissen?
Wahrscheinlich Dinge des täglichen Lebens. Gespräche, bei denen man alles versteht und sich ausdrücken kann, Freunde(!!!), Familie (vor allem meine kleinen Geschwister und meinen Papa, mit dem ich über alles rede), Schule (ich bin mir nicht sicher). Wahrscheinlich auch mal das Essen (Brot o.ä.). Ich kann es wirklich schlecht einschätzen!

Beherrscht du schon die Spraches deines Gastlandes?
NEIN, gar nicht! Ich werde ab Mitte März bei der VHS einen Chinesisch-Kurs besuchen, aber ich habe keine Ahnung, was ich danach alles kann. Ich hoffe mal, die wichtigsten Dinge.

Hast du einen Blog auf dem wir mehr über Dich erfahren können?
Ja ich habe einen : http://greta-taiwan.auslandsblog.de/

Willst Du noch was loswerden?
Ich glaube ohne meine Freunde und Familie wäre ich niemals soweit gekommen! Besonders, weil meine Eltern mich immer unterstützt haben!!!

 

 

 

 

Related Posts

by

Hallo ich bin Ravina. Auf diesen Blog werde ich über verschiedene Sachen schreiben, über meine Reisen, mein Austauschjahr und auch über Lifestyle und Fashion. Ich freue mich über eure Kommentare. :)

Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares