Jahresrückblick 2016

Unbenannt

Huhu Leute,

zum Jahresende will ich mich auch nochmal melden und das Jahr mit einem kleinen Jahresrückblick Revue passieren lassen. Ich finde solche Rückblicke eigentlich immer ganz schön, denn wenn man nur einen kleinen Augenblick drüber nachdenkt, fällt einen ein, was man das Jahr über eigentlich so gemacht hat. Doch was habe ich eigentlich das Jahr so getrieben? ;) Das kann ich euch sagen, denn auch wenn es ein Jahr mit Höhen und Tiefen war, möchte ich es nicht missen.

Reisen:Denn das Jahr startete schonmal ganz gut, denn ich feierte Silvester zum 2. Mal in Paraguay und es war echt super schön, die Zeit mit meiner Gastfamilie und mit meinen Freunden zu verbringen. Auch wenn meine Gasteltern schon früh nach Hause gegangen sind, war ich noch bis 6 Uhr mit meinen Freunden draußen. :)

Meine nächste Reise ging nach Hamburg, mit einer Austauschschülerfreundin und ihrer Gastschwester. Es waren zwar nur 3 Tage, aber wir hatten eine schöne Zeit zusammen. Wir sind den Hafen entlang gelaufen, sind durch den alten Elbtunnel gelaufen, waren auf der Reeperbahn, im Tropen-Aquarium Hagenbeck und in der St. Michaelis Kirche. Die Kirche hatte sogar eine Aussichtsplattform, sodass man den ganzen Hafen von oben sehen konnte. Es war zwar ziemlich windig und die Haare sind einem nur so durchs Gesicht geweht aber man hatte eine spitzen Aussicht. (:

Eine weitere Reise, hatte ich im Sommer, denn in den Sommerferien bin ich seit langen mal wieder mit meiner Familie verreist, nämlich nach Spanien. Das einzigste was echt anstrengend war, war die lange Busfahrt, ansonsten hatten wir eine schöne Zeit. Wir waren 10 Tage in Malgrat de Mar und unser Hotel war gleich neben den Strand und wir hatten sogar einen Pool. *_* Außerdem waren wir einen Tag in Barcelona und sogar im Fußballstadion Camp Nou. Wir hatten zum Glück immer schönes Wetter und waren deswegen viel draußen und am Strand.

Meine letzte Reise führte mich wieder zurück nach Paraguay, in den Herbstferien bin ich für 2 Wochen zurück zu meiner Gastfamilie zurück geflogen und verbrachte eine wirklich schöne Zeit mit meiner Gastfamilie und meinen Freunden. Außerdem konnte ich, den 15. Geburtstag mit meiner Gastschwester feiern, was eine schöne Erfahrung war.

Events: Für mein erstes Event, ging es nach Berlin. Dort bin ich im September zur Glossy Con gegangen, was wirklich sehr cool war, denn dort lernte ich viele bekannte Blogger wie Caro Dauer, Farina von Novalanalove oder Masha kennen. Auch gab es dort einige Music Acts wie Lena Meyer-Landrut und Namika, die gute Stimmung gemacht hatten. Es war ein sehr gelungenes Wochenende in Berlin, weil ich den Sonntag auch noch ein wenig in Berlin verbracht hatte, wo ich zum Fernsehturm und auf den Alexanderplatz gegangen bin und natürlich auch zu Starbucks. ;)

Blog/Instagram & Fotografie: Ja auch auf meinen Blog hat sich dieses Jahr einiges getan. Denn nachdem es einige Zeit etwas still hier war, habe ich wieder angefangen zu schreiben. Ich hab ein neues Logo und ein total neues Template, außerdem habe ich angefangen auch über Lifestyle & Fashion zu schreiben. Wie ich finde hat sich meine Reichweite auch ziemlich gesteigert, was ich echt sehr schön finde und ich hoffe nächstes Jahr geht es weiter so aufwärts. Für meinen Blog habe ich auch einen Instagram Account erstellt und ich bin froh, dass meine Bilder dort auch sehr gut ankommen und ich nach ein paar Monaten schon einige Follower habe. :) Ich freue mich natürlich immer sehr über neue Besucher. ;)

Auch in der Fotografie hat sich einiges getan. Ich habe mich in der Fotobearbeitung ziemlich verbessert und mehr dazu gelernt und jetzt habe ich sogar Lightroom, doch da muss ich mich erst noch ein wenig herantasten, da ich es noch nicht so lange habe. Mal sehen, ob ich klar komme, aber ich denke mal schon. Auch habe ich dieses Jahr mal wieder einige Shootings gehabt, welche wirklich viel Spaß gemacht haben, da ich dadurch auch viele neue Leute kennenlernen durfte. So konnte ich auch in viele verschiedene Rollen schlüpfen, da ich verschiede Shoots waren. Vom Music, Outdoor, Fashion bis hin zum Retro Shooting. Vielleicht trifft man ja nächstes Jahr auch den ein oder anderen Fotografen. Ich würde mich freuen. :) Ich war sogar in der Zeitung mit einem Bild von mir, ich hätte nie geglaubt das mein Bild, das beste von dem Splash Shooting sein wird. Es hatte wirklich viel Spaß gemacht daran teilzunehmen, da es auch für einen guten Zweck war.

Rückschläge?!: So wie schöne Seiten im Jahr gibt, gibt es natürlich auch hin und wieder Rückschläge… Und dieses Jahr hatte ich einen wirklich großen, denn ein zuerst harmloser Sportunfall entpuppte sich als doch etwas größeres. Auch wenn man zuerst dachte es sei nur etwas mit dem Meniskus, stellte sich später heraus das mein Kreuzband gerissen war. Das wiederum hat 2 OP´s zur Folge und etliche Arzt – und Physiotherapiebesuche. Ich sag euch, so oft wie ich dieses Jahr beim Arzt war, so oft war ich in meinen ganzen Leben noch nicht beim Arzt. :D Dieser Unfall hatte viel Kraft gekostet und mich manchmal auch herunter gezogen, da ich seit dem kein Sport machen kann und jeder der mich kennt, weiß das ich wirklich gerne Sport mache… Was ich euch empfehlen kann, wenn ihr einen solchen Rückschlag habt, ist einfach nach vorne zu schauen. Es kommen irgendwann wieder bessere Tage, das solltet ihr wissen auch wenn es manchmal nicht so scheint…

Ja, das habe ich dieses Jahr so erlebt, es war ein Jahr mit vielen neuen Erfahrungen mit positiven sowie auch negativen. Für das nächste Jahr nehme ich mir erst mal nur vor das ich meine Prüfungen bestehe und mein Abi nächstes Jahr endlich schaffe. Außerdem würde ich gerne noch einmal ein halbes Jahr ins Ausland bevor ich mit studieren anfangen, also wünscht mir Glück. :)

Wie war euer Jahr und was sind eure Vorsätze für das nächste?

Ihr hört dann nächstes Jahr wieder von mir, habt alle einen Guten Rutsch. :*
Eure Ravina

 

Related Posts

by

Hallo ich bin Ravina. Auf diesen Blog werde ich über verschiedene Sachen schreiben, über meine Reisen, mein Austauschjahr und auch über Lifestyle und Fashion. Ich freue mich über eure Kommentare. :)

Previous Post Next Post

Comments

    • Conny
    • 31. Dezember 2016
    Antworten

    Toll. Noch so jung und doch schon so „weltgewandt“. Mach weiter so

      • Ravina
      • 31. Dezember 2016
      Antworten

      Freut mich das zu hören :) Ich versuche mein bestes. ;) Wünsche ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 shares