Lea freut sich schon auf ihr Jahr in Estland

Lea

LeaStelle dich doch den anderen Austauschschülern kurz vor!
Ich bin Lea, komme aus Berlin, werde im November 16 und bin ab August mit YFU in Estland.

Welches Land hast du für deinen Schüleraustausch ausgesucht und warum?
Estland, weil ich überhaupt nichts über das Land weiß bzw. wusste und das, was ich inzwischen weiß toll finde (Zusammenhalt, Liebe zur Musik, Freundlichkeit, Sprache). Ich werde nach Tallinn kommen.

Worauf freust du dich am meisten und wovor hast du Angst, wenn du an dein Austauschjahr denkst?
Ich freue mich auf die ganzen neuen Leute und allgemein auf alles neue und ich habe Angst, dass ich das Jahr vielleicht nicht auf die Reihe bekomme und abbrechen will.

Was wirst du in der Ferne am meisten vermissen?

Was wirst du in der Ferne am meisten vermissen?
Meine Freunde und meine Familie natürlich aber auch alles was ich mit Berlin verbinde…

Beherrscht du schon die Sprache deines Gastlandes?
Nein aber ich fang im Moment an, die Grammatik zu lernen.

Hast du einen Blog auf dem wir mehr über Dich erfahren können?
jap… http://kuldkaala.auslandsblog.de/ :)

Willst du noch was loswerden?
Eigentlich nicht.. Außer dass ich hoffe, dass das Auslandsjahr für alle hier toll wird und man sich gerne daran erinnert!!

telle dich doch den anderen Austauschschülern kurz vor!
Servus mein Name ist Moritz ich bin 15 Jahre alt und gehe ab August für ein Jahr mit YFU nach China.

Welches Land hast du für deinen Schüleraustausch ausgesucht und warum?
Ich wollte schon immer ins Ausland. Eigentlich hatte ich an die USA oder Kanada gedacht aber dann gab es einen Vortrag von YFU an meiner Schule und da hab ich gesehen was es eigentlich alles für Länder gibt in die man gehen kann. China finde ich sehr spannend weil es eine vollkommen andere Kultur ist. In den USA ist die Kultur sehr ähnlich wie in Europa aber in China ist sie komplett anders. Das ich nach Shanghai komme freut mich natürlich sehr. Ich bin mir sicher das sie neben Peking die interessanteste Stadt Chinas ist.

Worauf freust du dich am meisten und wovor hast du Angst, wenn du an dein Austauschjahr denkst?
Am meisten freuen tue ich mich auf den Alltag und auf meine Gastfamilie. Ich hoffe das ich mich sehr gut mit ihnen verstehen werde. Angst hab ich vor der Sprache und vor dem frühen Aufstehen. :D

Was wirst du in der Ferne am meisten vermissen?

Was wirst du in der Ferne am meisten vermissen?
Ich denke ich werde in China oft das deutsche Essen vermissen. Außerdem werde ich natürlich meine Eltern und Freunde vermissen.

Beherrscht du schon die Spraches deines Gastlandes?
Die Sprache ist finde ich die besondere Herausforderung in China. Bis jetzt kann ich noch nicht sehr viel aber ich hoffe das wird im Land besser.

Hast du einen Blog auf dem wir mehr über Dich erfahren können?
Ich habe mir extra für China einen Instagramblog erstellt. Er heißt: lederhose_in_china

Willst du noch was loswerden?
Loswerden würde ich gerne das jeder der über ein Auslandsjahr nachdenkt sich auf jeden Fall YFU anschauen sollte. Bis jetzt bin ich mit der Organisation extrem zufrieden und kann sie nur jedem empfehlen.

– See more at: http://ravina-has-a-dream.de/moritz-verbringt-sein-jahr-in-shanghai/#sthash.GS2xkq8U.dpuf

telle dich doch den anderen Austauschschülern kurz vor!
Servus mein Name ist Moritz ich bin 15 Jahre alt und gehe ab August für ein Jahr mit YFU nach China.

Welches Land hast du für deinen Schüleraustausch ausgesucht und warum?
Ich wollte schon immer ins Ausland. Eigentlich hatte ich an die USA oder Kanada gedacht aber dann gab es einen Vortrag von YFU an meiner Schule und da hab ich gesehen was es eigentlich alles für Länder gibt in die man gehen kann. China finde ich sehr spannend weil es eine vollkommen andere Kultur ist. In den USA ist die Kultur sehr ähnlich wie in Europa aber in China ist sie komplett anders. Das ich nach Shanghai komme freut mich natürlich sehr. Ich bin mir sicher das sie neben Peking die interessanteste Stadt Chinas ist.

Worauf freust du dich am meisten und wovor hast du Angst, wenn du an dein Austauschjahr denkst?
Am meisten freuen tue ich mich auf den Alltag und auf meine Gastfamilie. Ich hoffe das ich mich sehr gut mit ihnen verstehen werde. Angst hab ich vor der Sprache und vor dem frühen Aufstehen. :D

Was wirst du in der Ferne am meisten vermissen?

Was wirst du in der Ferne am meisten vermissen?
Ich denke ich werde in China oft das deutsche Essen vermissen. Außerdem werde ich natürlich meine Eltern und Freunde vermissen.

Beherrscht du schon die Spraches deines Gastlandes?
Die Sprache ist finde ich die besondere Herausforderung in China. Bis jetzt kann ich noch nicht sehr viel aber ich hoffe das wird im Land besser.

Hast du einen Blog auf dem wir mehr über Dich erfahren können?
Ich habe mir extra für China einen Instagramblog erstellt. Er heißt: lederhose_in_china

Willst du noch was loswerden?
Loswerden würde ich gerne das jeder der über ein Auslandsjahr nachdenkt sich auf jeden Fall YFU anschauen sollte. Bis jetzt bin ich mit der Organisation extrem zufrieden und kann sie nur jedem empfehlen.

– See more at: http://ravina-has-a-dream.de/moritz-verbringt-sein-jahr-in-shanghai/#sthash.GS2xkq8U.dpuf

 

Related Posts

by
Hallo ich bin Ravina. Auf diesen Blog werde ich über verschiedene Sachen schreiben, über meine Reisen, mein Austauschjahr und auch über Lifestyle und Fashion. Ich freue mich über eure Kommentare. :)
Previous Post Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares